Neu am Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie: PD Dr. Bettina Bock von Wülfingen

24.06.2022 Niklas Regenbrecht

Es ist Zeit mich vorzustellen: Anfang April dieses Jahres habe ich am Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie als neue Mitarbeiterin eine ebenfalls neu geschaffene Dauerstelle angetreten. Seither betreue ich als Wissenschaftliche Mitarbeiterin einen Teil der Lehre des Instituts und die Organisation des Studiengang Kultur- und Sozialanthropologie und... [mehr]

Kategorie: Aus der Uni

Schlagwort: Bettina Bock von Wülfingen

Von Vampiren über Empfängnisverhütung bis zu Frauenschützenvereinen: Die zweite Ausgabe von Graugold ist erschienen

22.06.2022 Niklas Regenbrecht

Kaiserliche Soldaten auf Kamelen, und dann auch noch als Ansichtskartemotiv, tierische Hinterlassenschaften als Thema im amtlichen Schriftverkehr des 18. Jahrhunderts, ein ostwestfälischer Dorfpfarrer, der sich zum Vampirismus äußert und Modefotos der ganz besonderen Art – all das und noch viel... [mehr]

Crowdfunding im 18. Jahrhundert – Ein Pränumerationsschein von Anton Wilhelm Aschendorff aus Münster (Teil 2)

17.06.2022 Niklas Regenbrecht

Dass auch vermeintlich unscheinbaren Artefakten spannende Informationen über das Alltagsleben zu entlocken sind, ist immer mal wieder Thema im Alltagskultur-Blog. Beginnend mit einem Pränumerationsschein wurde bereits die frühe Geschichte des Druck- und Verlagshauses Aschendorff beleuchtet. Was dem Beleg darüber hinaus noch zu entnehmen ist, schildert... [mehr]

Kategorie: Aus anderen Sammlungen

Schlagwort: Bernd Thier

Er gehört zu mir. Muslimische Lebenswelten in Deutschland

07.06.2022 Niklas Regenbrecht

Bis zum 28. August 2022 ist im RELíGIO, dem westfälischen Museum für religiöse Kultur in Telgte, eine Ausstellung zu sehen, die mit ihrem Titel bewusst auf einen politischen Leitsatz des 20. Jahrhunderts des damaligen deutschen Bundespräsidenten Christian Wulf anspielt: „Der Islam gehört zu Deutschland“. Die teils äußerst... [mehr]