Mythos Immenhof – Eine Ausstellung des Literaturmuseums Haus Nottbeck

19.10.2021 Niklas Regenbrecht

Angela, Dick und Dalli, Oma Jantzen, Ethelbert, die Ponys und ihre Fohlen dürften vor allem dem älteren Kinopublikum noch gut in Erinnerung sein: In den 1950er Jahren erzielte die deutsche Heimatfilmtrilogie um den Ponyhof Immenhof jedenfalls erkleckliche Erlöse an den Kinokassen. In den Hauptrollen waren... [mehr]

Sammelleidenschaft und Mäzenatentum. Zur Sammlung Wilhelm Kleine im Drilandmuseum Gronau i. W.

05.10.2021 Dorothee Jahnke

Die historisch gewachsene Sammlung des Drilandmuseums ist typisch für viele Heimatmuseen, welche um die Wende zum 20. Jahrhundert auf Initiative von engagierten Bürgern oder lokalen Geschichtsvereinen gegründet wurden. In Gronau eröffneten Kunst- und Heimatfreunde am 28. Juli 1912 in einem Raum der städtischen Badeanstalt ein neues Museum... [mehr]

Kategorie: Aus anderen Sammlungen

Schlagworte: Emil Schoppmann · Museum

Die kleine Schwester der Eisenbahn: Eine Wanderausstellung des LWL zeigt die facettenreiche Geschichte der Feldbahn

10.09.2021 Niklas Regenbrecht

Feldbahnen leisteten seit dem späten 19. Jahrhundert bis etwa 1950 viel von dem, was heute mit Gabelstaplern oder Lastwagen erledigt wird. Die kleine Schwester der Eisenbahn besaß eine erhebliche Flexibilität, denn ihre Gleise waren ohne großen Aufwand verlegbar, was sie für viele Gewerbe und Industriebetriebe... [mehr]

Kategorie: Ankündigungen

Schlagworte: Museum · Lutz Volmer · Verkehr

Mit der Vergangenheit in Richtung Zukunft: Neue Pläne für das Drilandmuseum in Gronau

03.09.2021 Niklas Regenbrecht

Das Gronauer Stadtmuseum blickt 2021 bereits auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. 1912 eröffnet, stand es als Bildungseinrichtung neben der damaligen „Volksbibliothek“ in einem separaten Flügel des seinerzeit großzügig und weitläufig errichteten ersten Gronauer Hallenbades. Die Ausstellung bot zeittypisch zunächst Erstaunliches und Kurioses aus aller Welt, hatte aber... [mehr]

„Wir glauben, es vom Bus erspäht zu haben.“ Mit Hedwig Kruse quer durch Norwegen

13.08.2021 Dorothee Jahnke

Dr. Hedwig Kruse und ihre Romreisen sind auf diesem Blog bereits beschrieben worden. Der Bestand Kruse im Archiv für Alltagskultur in Westfalen beinhaltet aber noch weiteres Quellenmaterial zu anderen Reisen, das spannende Erkenntnisse über Reiseziele und Reiseformen vor 50 Jahren beinhaltet. [mehr]

Kategorie: Aus unserer Sammlung

Schlagworte: Museum · Freizeit · Fotografie · Verkehr · Andreas Floyd