„Auskehr des Häßlichen“, Teil 2.

21.07.2020

Ein Zeitschriftenaufsatz und die ‚Westfalenfahrt der Alten Garde‘

1939 wurde in der Zeitschrift Heimat und Reich Gustav Wolfs Aufsatz „Auskehr des Häßlichen, Heimkehr zum Schönen“ veröffentlicht. Dass der Text denselben Titel erhielt wie die Dia-Reihe des Westfälischen Heimatbundes, die heute im Archiv für Alltagskultur... [mehr]

Kategorien: Werkstattberichte · Aus der Uni

„Auskehr des Häßlichen“, Teil 1.

09.06.2020

Den Anfang machten sechzehn Karteikarten, die nicht zum Rest der Foto-Sammlung aus dem Bildarchiv des Westfälischen Heimatbundes zu passen schienen. Sie sind deutlich kleiner als die anderen Karten des Bestandes – nur Din A6 statt Din A4. Auch farblich stechen sie hervor. Was hat es damit auf sich? [mehr]

Kategorien: Werkstattberichte · Aus der Uni

Puppenstuben auf dem Weg ins Depot

17.01.2020

Studierende der WWU-Münster informieren sich im Lippstädter Stadtmuseum über Chancen, Möglichkeiten und Probleme musealen Sammelns

Ein Wohnzimmer, ein Ladengeschäft, eine Töpferstube: Die historische Puppenhaus-Sammlung des Stadtmuseums Lippstadt beeindruckt durch ihre Vielfalt und ihr Alter.

Wie aber ist sie entstanden? Welche Informationen... [mehr]

Kategorie: Aus der Uni

Sammeln zeigen und erklären – ein Praxisseminar an der WWU Münster

25.10.2019

Sammlungen, seien sie individueller, musealer oder universitärer Natur, sind Ergebnisse des Sammelns, also einer Tätigkeit, die mehr oder weniger zielgerichtet auf die Akkumulation von Dingen, Artefakten und/oder Daten gerichtet ist. In einem Praxisseminar im MA Studiengang am Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie der WWU Münster mit acht Masterstudierenden wollen... [mehr]

Kategorie: Aus der Uni