Von Vampiren über Empfängnisverhütung bis zu Frauenschützenvereinen: Die zweite Ausgabe von Graugold ist erschienen

22.06.2022 Niklas Regenbrecht

Kaiserliche Soldaten auf Kamelen, und dann auch noch als Ansichtskartemotiv, tierische Hinterlassenschaften als Thema im amtlichen Schriftverkehr des 18. Jahrhunderts, ein ostwestfälischer Dorfpfarrer, der sich zum Vampirismus äußert und Modefotos der ganz besonderen Art – all das und noch viel... [mehr]

Graugold jetzt auch im Film: Lesen, Abonnieren und Mitmachen

03.06.2022 Niklas Regenbrecht

Was haben Ulla, Peter, Kathrin, Bernd oder Johanna mit dem Magazin Graugold zu tun? Sie und noch etwa 95 weitere Menschen haben zum bisherigen Gelingen des Magazins beigetragen: als Autor:innen, Interviewte oder Ehrenamtliche, als Gestalterin, Fotograf:innen und in vielen anderen Formen. Ihre Ideen machen das Magazin vielseitig und... [mehr]

Ansichtssache. Bielefeld-Bilder vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart

27.05.2022 Peter Herschlein

Erstmals wird mit dieser Ausstellung der Versuch unternommen, die bildlichen Darstellungen der Stadt Bielefeld von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart in ausgewählten Beispielen vorzustellen. Im Gegensatz zu anderen alten westfälischen Städten wie Dortmund, Münster oder Soest hatte Bielefeld Jahrhunderte lang keine große politische oder wirtschaftliche... [mehr]

Kategorie: Ankündigungen

Schlagworte: Museum · Gerhard Renda

Juden in Nordlippe. Ein Ausstellungsprojekt zu jüdischen Familienbiografien und zu Orten jüdischer Geschichte vom 18. bis zum 20. Jahrhundert

29.04.2022 Niklas Regenbrecht

Um 1800 lebten in den Dörfern Nordlippes und in der Stadt Barntrup zahlreiche Juden. Als Schutzjuden hatten sie einen besonderen rechtlichen Status. Erst im Zuge der Gleichstellung der Juden in Lippe 1849 sowie 1858 wurden die damit verbundenen Beschränkungen aufgehoben. Um 1800 gehörte Isaac Samson zu den... [mehr]

Kategorie: Ankündigungen

Schlagworte: Museum · Jürgen Scheffler

Kreuztrachten kritisch betrachtet

15.04.2022 Niklas Regenbrecht

Unter dem Verweis auf „jahrhundertealte Tradition“ finden in einigen Orten in Westfalen, beispielsweise in Pömbsen (Kreis Höxter), Men­den (Märkischer Kreis) oder Delbrück (Kreis Paderborn) Kreuztrachten statt. Bei diesem in der Gegenreformation entstandenen Brauch handelt es sich um eine Kreuzprozession, die von einem... [mehr]

Kategorie: Ankündigungen

Schlagwort: Brauch