31.07.2020

Band 2.1 und 2.2 der Stadtgeschichte von Geseke erschienen

Die Bände 2.1 und 2.2 der Stadtgeschichte Geseke. Foto: Richter.

Seit Juli 2020 ist sie nun komplett, die insgesamt dreibändige Stadtgeschichte von Geseke. Auf 2104 Seiten finden sich insgesamt 61 Beiträge zu den naturräumlichen, vor- und frühgeschichtlichen Grundlagen, zu den Epochen der Stadtgeschichte, zur historischen Entwicklung der Ortsteile, zu Kirche und Religion, Kultur und Gesellschaft sowie Wirtschaft, Handel und Verkehr.

Die drei schwergewichtigen Bände wurden von Detlef Grothmann und Evelyn Richter herausgegeben, beide versierte Kenner der Geschichte Gesekes. Insgesamt 70 Autorinnen und Autoren haben für ihre Beiträge eine Vielzahl Quellen ausgewertet und Sekundärliteratur zusammengetragen. Viele historische und aktuelle Abbildungen runden die umfassenden Informationen ab. 

Die 2017 (Bd. 1) und 2020 (Bd. 2.1 und 2.2) erschienenen Bände sind über den Aschendorff-Verlag erhältlich.

Detlef Grothmann, Evelyn Richter (Hgg.): Geseke. Geschichte einer westfälischen Stadt, 3 Bde., Aschendorff-Verlag, Münster 2017 und 2020, ISBN 978-3-403-13199-2 und ISBN 978-3-403-13241-8.

Kategorie: Besprechungen & Buchvorstellungen

Schlagwort: Veröffentlichung