Boten, Helfer und Gefährten

03.07.2020

Ausstellung auf Zeche Hannover zeigt Mensch-Tier-Beziehungen im Spiegel der materiellen Kultur

Human-Animal Studies heißt ein interdisziplinäres Fachgebiet, in dem aus der Warte unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen der gemeinsamen Geschichte von Tieren und Menschen nachgegangen wird. Tiere sind aus dieser Perspektive keine Randerscheinung mehr, sondern gleichberechtigte... [mehr]

Kategorie: Besprechungen & Buchvorstellungen

Von Lungensuppen, Talismanen und Wochen-Küchenzetteln

26.06.2020

Der Haushaltungskalender der Companie Liebig aus dem Jahr 1905

Ein Lasso schwingender Cowboy auf einem galoppierenden Pferd steht im Mittelpunkt des reich mit Jugendstil-Dekor verzierten Einbands eines Haushaltungskalenders der Companie Liebig. Das Büchlein hat 75 Seiten, ist Teil eines Nachlasses einer ehemaligen... [mehr]

Kategorie: Aus unserer Sammlung

Unter Strom

23.06.2020

Der Hof Horstmeier-Hippe in Holzhausen (Preußisch Oldendorf) und die agrarisch-technischen Errungenschaften des 20. Jahrhunderts

Im äußersten Westen der Gemarkung Holzhausen (heute Stadt Preußisch Oldendorf), hart an der Grenze zum benachbarten Offelten, liegt der Hof Horstmeier-Hippe. [mehr]

Kategorie: Aus anderen Sammlungen

Mensch und Tier unter Dach und Fach

16.06.2020

Ländliches Wohnen im Tecklenburger Land anno 1788

„Bald danach durchquerten wir das weite, trostlose, unfruchtbare und schauerliche Westfalen [...]. In großen Hütten, die man Häuser nennt, lebt eine Art von Tieren, die man Menschen nennt, in dem herzlichsten Beieinander mit anderen Haustieren“, stellte der französische Philosoph... [mehr]

Kategorie: Aus anderen Sammlungen