„Du sollst nicht ehebrechen!“

27.09.2019

Ein schwerer Normverstoß im frühneuzeitlichen Pfarrhaus

Wie ein Lauffeuer verbreitete sich 1681 die Kunde in der ganzen evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Holzhausen (heute Teil der Stadt Preußisch Oldendorf) in der damals kurbrandenburgischen Grafschaft Ravensberg: Der Pfarrer Daniel Lübbersen hatte seine Ehefrau Anna Catharina mit seiner Magd betrogen. [mehr]

Kategorie: Aus anderen Sammlungen

Herford Meadows und Calftown

17.09.2019

Westfalen als Einwanderer in Quincy/Illinois

Mehrere Millionen Deutsche wanderten im 19. Jahrhundert in die USA ein, darunter auch zahlreiche Westfalen. Die meisten stammten aus dem ländlichen Raum und träumten von einer eigenen Farm. Doch in der Realität jenseits des Atlantiks boten auch das Handwerk, der Handel und die... [mehr]

Kategorie: Aus anderen Sammlungen

Ein Kötter baut ein großes Haus

12.09.2019

oder: Die Strafjustiz der Bauerschaften

1655: In der zur Grafschaft Ravensberg gehörigen Bauerschaft Holzhausen (heute Preußisch Oldendorf-Bad Holzhausen) griffen deren Mitglieder zu Äxten und Beilen. So ausgerüstet zogen sie, angeführt von ihren Vorstehern Johann Wessling und Berendt Becker, in das „Holzhauser Holz“... [mehr]

Kategorie: Aus anderen Sammlungen

Wer heiraten will, muss „friggen“

03.09.2019

Vom „Friggepoal“ und anderen Hochzeitsbäumen

Kaum ein Fest ist so sehr mit Bräuchen verbunden, wie der Start in das Eheleben. Sie sollen das Paar vor Unheil schützen oder ihm Liebe, Treue, Gesundheit und Wohlstand bringen, teils betonen sie auch den Übergang in einen neuen... [mehr]

Kategorie: Aus anderen Sammlungen

Runkeln wie Gummibälle

13.08.2019

Erinnerungen an den Dürresommer 1959

Jede Erinnerung braucht Markierungen. Was das Wetter betrifft, so war dies lange Jahre der „Jahrhundertsommer“ 1959. „Der heißteste Jahr seit 1959“ oder „der trockenste Sommer seit 1959“ hieß es noch viele Jahre. Und das wohl zu Recht. Denn schon im April herrschten außergewöhnlich... [mehr]

Kategorie: Aus anderen Sammlungen